KINDER

Mittlerweile benötigen Kinder auch Entspannung.

 

Leistungsdruck in der Schule, Angst vor schlechten Noten oder Reizüberflutung durch zu langes Fernsehen oder zu lange Computerespiele. Nachhilfeunterricht, Musikunterricht, Sporveranstaltungen am Nachmittag, auch Konflikte der Eltern führen zu Verspannungen der Muskulatur

 

 

Bei Kindern läuft die Behandlung genauso ab wie bei Erwachsenen. Kinder bis zu einem Alter von ca. 1,5 Jahren werden jedoch auf dem Arm einer vertrauten Person behandelt.

 

 

 

Hinweis

Die Vitametik ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden.